d14 PARTHENON…

ERSTE BÜCHER…

D14_PARTHENON_ERSTE BÜCHER_II_20.042das gerüst steht schon mal D14_PARTHENON_ERSTE BÜCHER_III_20.041PARTHENON_ERSTE BÜCHER_VI_P1630426 diese gitter werden angebracht, um die bücher daran zu befestigenD14_PARTHENON_ERSTE BÜCHER_IV_20.04die bücher werden eingepackt, verschweißt, umgepackt und aufgehängt

D14 PARTHENON ERSTE BÜCHER_III D14_PARTHENON_ERSTE BÜCHER_I_20.043es ist ausgesprochen interessant zu sehen, wie dieses kunstwerk entsteht, wieviel arbeit, wieviel ausdauer, und geschick erforderlich sind von einer großen zahl menschen. es gibt viele zuschauer/innen und kinder – bei dem strahlewetter ist die stadt voll und mir scheint, dass es zur d14 gar nicht viel mehr sein können. die sonne läßt die in folie verpackten bücher leuchten. zuschauen zu können wie der bücherparthenon wächst, ist spannender als der fertige bau.

Ein Gedanke zu “d14 PARTHENON…

  1. Es ist wohl ähnlich wie mit dem Folienspargel, nämlich umwelttechnisch schlecht, aber eben nicht anders zu machen. Spargel müssen Geld bringen, die Bücher sollen nicht nass werden…
    Interessant allemal!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>