STEINKAMMERGRAB ZÜSCHEN…

IN ALTE ZEIT VERSETZT…

Das Steinkammergrab von Züschen, auch Steinkiste genannt, ist eine vorgeschichtliche Megalithanlage, die im Feld zwischen den Fritzlarer Ortsteilen Züschen und Lohne in Nordhessen liegt. Es ist ein Galeriegrab, eines der bedeutendsten Exemplare seiner Art, und stammt aus dem 4. bis 3. Jahrtausend v. Chr. Wegen seiner eingeritzten Bildzeichen nimmt es eine Sonderstellung unter den Megalithanlagen vom Typ Züschen der Wartberg-Kultur ein.
wikipedia

 

von ackergeräten über lange zeit verletzt und unbeachtet. in der nähe ein basaltsteinbruch. das gestein nicht sehr hart und widerstandsfähig.

4 thoughts on “STEINKAMMERGRAB ZÜSCHEN…

  1. Oh wie schön,
    ich liebe Steine, den großen mit dem runden Loch hätte ich gern in meinem Garten stehen ;)
    Herzliche Grüße und dir ein feines Wochenende.

  2. hallo monika
    den kann ich dir leider nur bildlich schenken
    der liegt da schon soooo lange und fest
    es ist ein seelenstein
    dachte erst, er wäre zum durchschlüpfen
    das würde bei mir nicht klappen,
    würde drin stecken bleiben – und wie….
    rosadora

  3. wie kleine kissen sehen manche aus, manche steine, mit vielen schlaflosnachtknittern. ich stelle mir vor, wie jemand drauf lag und in die sterne träumte…
    wo du überall herumschaust. schön!
    lieber gruß
    Sylvia

  4. Na, Dir scheint es gut zu „gehen“, was das Laufen angeht. Schön, bleib beweglich. Ich habe zwischenzeitlich längere Zeit im „liegen“ verbracht. Herzschrittmacher, nach Haus, 3 Tage später Lungenembolie. Seit 10 Tagen zurück, langsam gehe ich wieder – trete allerdings noch kurz!
    Bleib fröhlich und Coronafrei,
    herzlichst Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.