ANGELUS NOVUS…

ENGEL DER GESCHICHTE

zur erinnerung…

Klee-angelus-novus

„Es gibt ein Bild von Klee, das Angelus Novus heißt. Ein Engel ist darauf dargestellt, der aussieht, als wäre er im Begriff, sich von etwas zu entfernen, worauf er starrt. Seine Augen sind aufgerissen, sein Mund steht offen und seine Flügel sind ausgespannt. Der Engel der Geschichte muß so aussehen. Er hat das Antlitz der Vergangenheit zugewendet. Wo eine Kette von Begebenheiten vor uns erscheint, da sieht er eine einzige Katastrophe, die unablässig Trümmer auf Trümmer häuft und sie ihm vor die Füße schleudert. Er möchte wohl verweilen, die Toten wecken und das Zerschlagene zusammenfügen. Aber ein Sturm weht vom Paradiese her, der sich in seinen Flügeln verfangen hat und so stark ist, daß der Engel sie nicht mehr schließen kann. Dieser Sturm treibt ihn unaufhaltsam in die Zukunft, der er den Rücken kehrt, während der Trümmerhaufen vor ihm zum Himmel wächst. Das, was wir den Fortschritt nennen, ist dieser Sturm.“

                     – Walter Benjamin: Über den Begriff der Geschichte (1940), These IX
                     wikipedia
diese menschen fehlen heute, die den durchblick haben, die warnen und raten könnten.
walter benjamin, HAP grieshaber…
und heute aussagen dürften, was sie denken und empfinden – bleibt – ihre worte von damals wenigstens heute zu verstehen…

ENGELBUCHBUCH_ENGEL FÜR GRAB_engel rosadora – aus dem buch MAL MIR EINEN ENGEL – wurde zum entwurf für einen grabstein für danielas großmutter…

Am 13.07.2015 um 15:36 schrieb Daniela Garcia:

Hallo rosadora!
Nun endlich haben wir es geschafft und den Grabstein für unsere Oma fertig.
Vor längerer Zeit hatte ich dich ja gefragt, ob ich deinen Engel dafür benutzen darf.
Der Steinmetz hat nach dieser Vorlage, wie ich finde, einen schönen in den Stein gezaubert.
Dies wollte ich dir mitteilen und im Anhang kannst du sehen, was daraus entstanden ist.
Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit.
Vielen Dank
Daniela Garcia

GRABENGEL VON ROSADORA_I_ 1
liebe daniela

das ist ja eine wirklich gutgelungene arbeit – gut umgesetzt
danke dass ich sehen kann wie der engel nun fliegt…
gruss und dank auch an den steinmetz

da hast du ja eine gute idee gehabt
und es ist etwas einmaliges entstanden
ich fühle mich geehrt

nun wirst du immer auch an mich
die künstlerin rosadora denken
wenn du am grab deiner großmutter stehst
das ist wunderbar

von der hecke her hat der engel ja einen guten schutz
obwohl er den vielleicht nicht braucht
so denke ich den schutz für den stein
und der engel kann fliegen und wiederkommen
ganz wie er will

ich danke dir für die fotos
und dass du an mich gedacht hast

liebevoll
rosadora

DAS VERÄNDERT ALLES…


paul 8 jahre

bei den ackerbauern hat er überlebt
an einem feigenbaum
in einem kleinen samtenen sack
mein schutzengel
gewärmt von einem bündel heu
er der einstens in höchster ehre weilte
gestutzt jetzt und flügellos
ist er zu fuss bei mir
und sieht aus wie ich

das verändert alles

dietlind kinzelmann
aus: WILDFÜSSIG NACH NINIVE
christel göttert verlag

STERNENKIND…

das bild zum sternenkind
oder die weiterführung
unser fühlen und denken ist nicht punktuell sondern flächendeckend
dabei ziehen wir diese fläche wie eine decke immer mit uns
wenn wir achtsam und umsichtig sind und nicht auf sie treten
entsteht ein grosses gewebe
als dieses können wir es betrachten
und versuchen unser leben ein kleinkleinwenig zu verstehen
am ende unseres lebens legt es sich um uns
so sind wir geborgen
und gehen nicht verloren

rosadora


gemalt gestern im schneesturm – 80 x 60

geträumt:

STERNENKIND
dem sternenkind
die füsse küssen
ihm den weg weisen
durch den verlorenen himmel
damit es seinen
platz findet
und leuchten kann

rosadora

engel sind menschengemacht
sie haben unterschiedliche prägungen und aufgaben
auch die sind je nach mensch verschieden
die vorgaben der kunst müssen oft herhalten
aber da sind die engel männlich
das kann nicht stimmen
meine sind schwingungen
die sich schon mal aufs papier wagen
aber sie ändern sich täglich
seelenbegleiter könnte ich sagen

GEFALLENER ENGEL…

kein stern
der nicht die augen
niederschlüge
wenn du aufstehst
und den tag
glattstreichst
mit feuriger gebärde
den kopf zurückwirfst
und lachst da wir
unwissend
was uns anficht
in diesem
sternvollen all
flügellos einhergehen

brigitte fuchs
aus
suchbild mit garten


singender engel
eva aeppli

den tag beginnen
friedvoller absicht
nicht wissend
was uns erwartet
den kopf
erhoben noch
geradeausgehend
ehe wir vergessen
die füsse zu heben
und über den ersten stein
stolpern

rosadora