INSEL SIEBENBERGEN NOCH EINMAL…

UND BÄUME HATS AUCH…

wenn ich auch nicht immer den namen parat habe. in dem büchlein nicht klar zu finden.
die kiefer ist sicher – aber was für eine und die tanne auch…

und bei dem blütenteppich unter dem baum hab ich den namen gelesen – aber finde habe ihn wieder vergessen.
im heft bleibt er mir auch verborgen. aber beide schön durch ihr frisches grün.

INSEL SIEBENBERGEN – am vormittag…

RUNDGANG AUF DER EBENE…

die sterndolde fällt mir erstmals als schönheit auf – bei der durch die grünen äste des schattenbaumes die sonenstrahlen zart fallen. sie ist auf dem höchststand ihrer blütezeit und noch kein bißchen drüber. sie gefällt mir sehr in ihrer zartweißen blüte, zart rosa garniert.

auch die zwerg-china-stilbe fällt mir auf, weil sie in einem günstigen sommerlicht steht. stolz behauptet sie ihren platz. astilben und spireen sind wohl eine pflanzengattung. in großen  verbänden locken sie mich nicht so sehr. die großen blätter erinnern mich an kastanienblätter – oder…

ein buch ist erschienen von der insel – über bäume und pflanzen. eine kleine hilfe nur. es ist zart bebildert mit nicht sehr guten fotos und viel zu wenigen, um die orientierung zu bekommen. aber immerhin und nach vielen jahren…

auf den beeten sind die namen der pflanzen nur in lateinisch aufgestellt – wer kennt sich da schon aus. wenigstens zusätzlich auch die deutschen bezeichnungen wären hilfreich und so könnte ich mir die eine oder eine unbekannte merken. vielleicht ein hinweis zur verbesserung…

schnell & steiner
9 euro

INSEL SIEBENBERGEN…

ES REGNET FEDERN…

es ist der nachahmungstrieb, den ich überall beobachte. ich finde federchen aller coleur, habe meine freude daran. m. findet dann eine große pfauenfeder. die stecke ich mir ins haar. von anderen bemerkt und ins gespräch gezogen, vonwegen federn, und später sehe ich viele andere auch befedert. eine frau hat eine ganze hand pfauenfedern aufgesammelt. als andenken, wie sie sagt. sie bindet sie in ihre gartengestaltung ein. na bitte. vögel fliegen auch ohne federn…