HILDE DOMIN…

ES KNOSPT UNTER DEN BLÄTTERN

DAS NENNEN SIE HERBST…
nun scheint der winter doch einhalt zu gebieten und den knospen zuzuraunen, dass es noch nicht der rechte zeitpunkt ist, sich aufzufalten.
immer mehr der kleinen zu frühen austreiber geraten in gefahr, vom kalten wind doch noch unterbunden zu werden, so daß im frühjahr dann die verfrühung seine auswirkungen durch nichtblühen zeigt.
auf den schnee und die kalte jahreszeit könnte ich gut verzichten, traue ich mich dann gar nicht mehr hinaus. aber…

2 thoughts on “HILDE DOMIN…

  1. vielleicht doch keine sorgen drum machen
    vielleicht ziehen sie sich wieder ein
    sie müssen sich an neue bedingungen erst gewöhnen
    wie wir
    liebe grüße von sonja

  2. Ich denke auch, dass sie gut mit dem Winter zurechtkommen (besser als wir) und im Frühling einfach nochmals neu treiben.
    Einen lieben Gruss bei wieder einsetzendem Flockengestöber,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.