HERZGESPANN…

die geschichte geht so…

da ich keine legende im internet finde
muss ich wieder meine eigene aufzeichnen

im „untilled“ d13 fiel mir eine pflanze auf
die auf einem wunderbaren platz stand
und sich zu entfalten begann
irgendwann war sie weg
jemand hatte sie aus unwissenheit entfernt

in diesem jahr fand ich die pflanze an einem anderen ort wieder
weil sie sich zwischen den brennnesseln und anderen
üppigen pflanzen durchsetzte – buchstäblich
sie wuchs und wuchs – nahm ich mir vor zu beobachten
welch wunderwerk da heranwächst

als es sich dann später mit kleinen zartviolette lippenblütchen rings um den stengel herum schmückte
die in etagen von zwei blättern getragen wurden beschloss ich nachzuschauen

wieder so eine namensüberraschung
HERZGESPANN
himmel – wer spannt da mein herz ein oder gar aus

ich war wie hypnotisiert
fand auch heraus dass es das herz beruhigt

ich hatte gerade herzknatsch
es drückte mich eine grössere forderung
da war herzberuhigendes gerade recht

ich zupfte ein paar blättchen und braute mir einen tee daraus
und noch einen
und siehe mein herz beruhigte sich und nahm den normalen schlag wieder auf
ich war ganz angetan von dieser wunderpflanze

am nächsten tag und wieder und wieder ging ich zum
HERZGESPANN und bedankte mich
beobachtete es nun noch genauer
und schenkte ihm meine ganze bewunderung

dass es sich unauffällig mit kleinen dornen oder stacheln umgibt gefällt mir allzu gut
so wird die eine oder der andere abgehalten
in unwissenheit ganze pflanzenstängel einfach abzutrennen

am unteren stängel sind die blätter herzförmig !!!
die erscheinungsform einer pflanze sagt oft schon etwas über ihre bestimmung aus

in der medizin wird sie gegen herzbeschwerden aber auch gegen alle möglichen anderen wehwehchen eingesetzt so z. b. bei magen- und darmbeschwerden

noch eine pflanze welche die hektischen menschen beruhigen kann
allein ihr gegenüber zu stehen vermag dies auszustrahlen
HERZGESPANN – meine bewunderung und hochachtung

4 thoughts on “HERZGESPANN…

  1. Liebe Rosadora,
    wieder eine herrliche Geschichte rund um eine bildschöne
    Pflanze. Man muss in der Natur ganz einfach die Augen
    offenhalten – dann begegnen einem immer wieder neue Wunder.
    Einen schönen Tag wünscht
    Irmi

  2. so ist es irmi
    und deshalb gehe ich jetzt gleich raus in die natur
    um neu zu schauen
    schönen tag dir
    rosadora

  3. Was ich da alles lernen kann in der Naturheilabteilung der Natur, die du so wundervoll und fürsorglich beobachtest, anwendest und schilderst.

    Danke und lieben Gruss in einen herzruhigen Tag!
    Brigitte

  4. es sind die pflanzen die ich im kompostloch fand
    und das nun weggeräumt wird
    sozusagen ein nacharbeiten von einem jahr foto- und forschungsarbeit
    schönen gruss
    rosadora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.